Sonnenschutzsysteme richtig warten und pflegen - WeiserLeben

Sonnenschutzsysteme richtig warten und pflegen

Im Außenbereich angebrachte Sonnenschutzsysteme sind den Witterungsverhältnissen mehr oder weniger ungeschützt ausgesetzt und müssen daher in regelmäßigen Abständen gereinigt werden, damit ihre einwandfreie Funktion gewährleistet ist.

Die Reinigung von Raffstores braucht etwas Zeit, denn Witterung und andere Umwelteinflüsse, wie etwa Abgase von Autos, lassen auch die schönste Anlage irgendwann verschmutzen. Wie oft eine Reinigung tatsächlich erforderlich ist, hängt dabei im Einzelfall von der Beschaffenheit der Oberfläche, der Farbe wie auch von den Umgebungsbedingungen ab. Bei Raffstore-Anlagen wird empfohlen, sie mindestens einmal jährlich zu reinigen. Wichtig: Auch Aufzugs- und Leiterbänder von Verschmutzungen befreien. Die seitlichen Führungsschienen der Rollläden sollten durchaus gelegentlich gereinigt und im Bedarfsfall z.B. mit Silikonspray auch geschmiert werden.

Jalousien

Innere horizontale Jalousien werden am häufigsten durch falsche oder schlampige Benutzung beschädigt. In den meisten Fällen handelt es sich jedoch um einfache Korrekturen, die Sie zu Hause erledigen könne. Bestellen Sie einfach ein Ersatzteil und reparieren Sie es gemäß den Anweisungen. Die zwei häufigsten Defekte sind die gebrochene Nylonführung der Jalousie oder die gerissene Kette. Vor der Reparatur ist die Jalousie komplett zu demontieren.

Markisen

Grundsätzlich sind die beweglichen Teile Ihrer Markise, wie Spezialgetriebe, Lagerschalen, Aluminiumgehäuse wartungsfrei. Um dennoch eine störungslose Nutzung über die komplette Lebensdauer zu gewährleisten, sollten in regelmäßigen Abständen kleinere Wartungs- und Pflegearbeiten durchgeführt werden. Hierdurch wird nicht nur die Funktionalität, sondern auch die Optik des Produktes erhalten.

Tipps

  • Regelmäßige Sichtkontrolle auf Anzeichen von Verschleiß oder Beschädigung an Bespannung, Kabeln und Gestell
  • Reinigung des Markisentuchs. Grober Schmutz kann mit einer Bürste leicht entfernt werden. Weitere Verunreinigungen mit Wasser und einer Bürste ausbürsten. Benutzen Sie KEINE Hochdruckreiniger!
  • Reinigung von Gestell und Führungsschiene
  • Wartung der beweglichen Teile. Dazu bieten sich Schmiersprays an, da diese gut kriechend und zusätzlich noch korrosionshemmend sind.
Anmeldung zum NewsletterVerpassen Sie keine neuen Immobilien

Bleiben Sie mit dem WeiserLeben Newsletter auf dem Laufenden, was unsere aktuellen Bauprojekte und Bauvorhaben betrifft.

Wir informieren Sie über den Fortschritt zu den einzelnen Bauprojekten, sowie auch zu neuen Wohnimmobilien die wir künftig realisieren.